Website des Österreichischen Paralympischen Committees

Sprungmarken zu zentralen Seitenbereichen

Pfadnavigation

Home Peking 2008 arrow Tagebuch arrow 03. 09. 2008  

Seitenansicht anpassen

Schriftgrš§e anpassen

Icon Lupe plus Icon Lupe minus

Paralympics Peking 2008: Letzte Arbeiten für das Österreich-Haus

Das Österreichische Paralympische Commitée wird während der Paralympics in Peking das Österreich-Haus weiter benützen, das schon während der Olympischen Spiele "gemeinsamer Hafen" der AthletInnen und Betreuer, aber auch von österreichischen und internationalen Gästen war.

Übermorgen Freitag wird das Österreich-Haus feierlich eröffnet. "Hausherr" Felix Netopilek legt persönlich Hand an, damit die Atmosphäre perfekt wird und bei hoffentlich vielen Medaillenfeiern im Herzen von Peking auch ein Stückchen Heimat mit dabei ist.


Während die Organisation auf Hochtouren läuft, gewöhnen sich unsere Sportlerinnen und Sportler an das Umfeld in Peking.  Die chinesische Hauptstadt präsentierte sich heute erstmals dunstig, es ist weiterhin sehr warm. Die Tischtennis-Mannschaft hatte heute zum zweiten Mal Gelegenheit, im imposanten "Peking University Gymnasium" an den Wettkampftischen zu trainieren. Einhelliger Tenor der siebenköpfigen Truppe (Doris Mader - links im Bild, Stanislaw Fraczyk, Manfred Dollmann, Egon Kramminger, Hans Ruep, Peter Starl, Günther Unger, Andreas Vevera): Halle und Bedingungen sind perfekt. Die Bewerbe beginnen schon kommenden Sonntag.

In Hongkong ist derweil Österreichs Reiter Thomas Haller gut angekommen.  Auch sein Pferd hat die Strapazen des Fluges gut überstanden - Sportler und Pferd sind wohlauf, auch sind die Organisation und das Umfeld sehr gut. In den nächsten Tagen wird noch eifrig trainiert, damit im imposanten Equestrian Venue alles reibungslos funktioniert. Den ersten großen Auftritt bei den Paralympics 2008 hat Thomas Haller ebenfalls kommenden Sonntag, den 7. September.

Für aktuelle Fragen steht Ihnen das Peking 2008-Team jederzeit zur Verfügung:
presse@oepc.at
Raimund Fabi: +86-135-222 50441
Ralph Waldhauser: +86-135-222 50386


© Fotos: Franz Baldauf (2008)
Alle Fotos sind unter Namensnennung des Fotografen honorarfrei zu verwenden.
Sie finden die Fotos unter
http://www.bilder.services.at/paralympics

zum Seitenanfang