Website des Österreichischen Paralympischen Committees

Sprungmarken zu zentralen Seitenbereichen

Pfadnavigation

Home Peking 2008 arrow Sponsoren  

Seitenansicht anpassen

Schriftgrš§e anpassen

Icon Lupe plus Icon Lupe minus

Sponsoren

Logo AUA

Die Austrian Airlines Group ist seit vielen Jahren Sponsor des Österreichischen Paralympischen Committees (ÖPC) bei den olympischen Sommer- und Winter-Spielen und wird an diese Tradition auch bei den Paralympics 2008 in Beijing (Peking) anschließen. Wir wünschen den österreichischen Teilnehmern - die immer mit Medaillengewinnen auf sich aufmerksam gemacht haben - auch bei den kommenden Sommer-Bewerben in China viel Erfolg.

Logo AUVA

Bei der AUVA sind 3 Millionen Erwerbstätige und 1,3 Millionen Schüler und Studenten unfallversichert. Die Kernaufgaben der AUVA sind die Berufsschadenverhütung, die Unfallheilbehandlung, die Rehabilitation und die finanzielle Entschädigung von Unfallopfern. Bei der Rehabilitation kommt dem Behindertensport eine besondere Rolle zu. Die AUVA fördert ihn deshalb, weil er zur körperlichen Betätigung motiviert, die Psyche stärkt und wesentlich zur Erhöhung der Lebensqualität von Menschen mit besonderen Bedürfnissen beiträgt.

Logo Bank Austria

Wir sind für die Menschen da
Mit diesem Grundsatz bekennt sich die UniCredit Bank Austria AG zu ihrer sozialen Verantwortung. Es ist uns ein Anliegen mit unserem heutigen Handeln die Rahmenbedingungen für das Morgen zu schaffen. Die UniCredit Bank Austria AG übt ihre Sozialsponsoring-Aktivitäten unter Berücksichtigung von Kunden- und Aktionärsinteressen sehr verantwortungsvoll aus. Im Rahmen eines strukturierten Mixes werden soziale Initiativen abseits von ausschließlichen Marketingperspektiven gefördert. In jedem Fall stehen jene humanen Aspekte im Zentrum, die helfen sollen, eine positive Entwicklung der Gesellschaft zu fördern. Genauso wie im täglichen wirtschaftlichen Wettbewerb verfolgt die UniCredit Bank Austria AG auch bei ihrem sozialen Engagement eine klare Strategie. Unsere Schwerpunkte liegen in der Hilfestellung für österreichische Familien und Kinder, die unverschuldet in Not geraten sind, der möglichst breiten Unterstützung von Kranken und Behinderten im Wege über unterschiedliche Dachorganisationen oder Vereine sowie der Katastrophenhilfe.

Logo BKA

Die Sektion Sport des Bundeskanzleramts ist zuständig für die Sportförderung des Bundes. Die Förderung des Bundes erstreckt sich von Breiten- und Spitzensport über die Unterstützung von ausgewählten Projekten bis hin zu der Förderung von besonders viel versprechenden AthletInnen durch Programme wie Top Sport Austria (TSA). Die gesetzliche Grundlage ist das Bundessportförderungsgesetz von 2005.
Der Behindertensport ist im Bundessportförderungsgesetz verankert. Dem Behindertensportverband, Special Olympics und dem Österreichischen Paralympischen Committee ist somit eine jährliche finanzielle Unterstützung sicher.
Die Sektion Sport des Bundeskanzleramts hat den Fonds zur Förderung des Behindertensportes (FFBS) erreichbar unter
eingerichtet, um körperbehinderte österreichische AthletInnen zu unterstützen. Seit 2005 gibt es aus den Mitteln des FFBS eine so genannte „Individualförderung“, welche es ermöglicht besonders herausragende SportlerInnen monetär zu belohnen und so einen Beitrag zum fortgesetzten Erfolg des Sportlers zu leisten.
Die Sektion Sport des Bundeskanzleramts freut sich, die Arbeit des ÖPC zu unterstützen und körperbehinderte SportlerInnen auf dem Weg zur Weltspitze begleiten zu können.

Logo Böhringer-Ingelheim

Boehringer Ingelheim Wien - Kompetenzzentrum im internationalen Unternehmensverband
Boehringer Ingelheim zählt weltweit zu den 20 führenden Pharmakonzernen. Die österreichische Niederlassung ist Zentrum für Krebsforschung und eines der beiden Zentren für biopharmazeutische Entwicklung und Produktion innovativer Arzneimittel. Als Regionalzentrum trägt Boehringer Ingelheim Austria die Geschäftsverantwortung für 30 Länder Mittel- und Osteuropas. Das Unternehmen bekennt sich zu seiner sozialen Verantwortung und unterstützt unter anderem Non-Profit-Organisationen, wie z. B. das Paralympische Committee.

Logo Iglo

Seit Jahrzehnten ist Iglo der Tiefkühlkostspezialist Österreichs. Mit Markenprodukten in Spitzenqualität, die entsprechend den heimischen Geschmacksvorlieben maßgeschneidert entwickelt werden und herausragenden Werbekampagnen rund um die sympathischen Stars der Österreichischen Herren Nationalmannschaft Ski Alpin ("Iglo. Iss was Gscheit´s!"). Das macht Iglo zum Marktführer und zu einer der bedeutendsten und beliebtesten Marken im gesamten österreichischen Lebensmittelhandel.
Dr. Rainer Herrmann, Geschäftsführer Iglo Austria GmbH: "Für uns ist es immer ganz selbstverständlich gewesen, im Rahmen unserer ÖSV-Kooperation auch den Behindertensport mit zu unterstützen - und das seit Beginn unserer Zusammenarbeit." Deshalb arbeitet Iglo als Sponsor sowohl mit dem AUSTRIA SKI TEAM Behindertensport als auch mit dem Österreichischen Paralympischen Committee zusammen.
Bildlich umgesetzt wurde diese Partnerschaft auch als behinderte und nicht behinderte Sportler gemeinsam und gleichberechtigt in einem eigens produzierten TV-Spot vor der Kamera agierten. Prominent im Werbefernsehen platziert, sorgte der Spot, der in dieser Form einzigartig im Skisport war und ist, für entsprechend breite Aufmerksamkeit. Indem er den Fokus auf die einzigartigen Leistungen seiner Darsteller lenkte, gelang es so eine öffentlichkeitswirksamen Präsentation des gesamten Behindertenskisports zu erreichen.

Logo Österreichischen Lotterien

Lotterien und Sport standen in Österreich schon immer in enger Beziehung zueinander. Die Österreichischen Lotterien leisten wichtige Beiträge zur Förderung des Sports und ermöglichen, dass Sport in Österreich auf höchstem Niveau und als Breitensport betrieben werden kann. Österreichs Sportler sorgen mit überragenden Leistungen bei internationalen Bewerben, Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen für Schlagzeilen und tragen damit zum positiven Image Österreichs bei. Dies gilt in besonderem Maße für die Sportlerinnen und Sportler bei den Paralympischen Spielen. Daher unterstützen die Österreichischen Lotterien das Österreichische Paralympische Committee.

Logo Zentralbank der Republik Österreich

Die OeNB ist die Zentralbank der Republik Österreich und als solche integraler Bestandteil des Eurosystems/Europäischen Systems der Zentralbanken. Ihre wesentlichsten Aufgaben sind es, im Rahmen des Eurosystems an einer stabilitätsorientierten Geldpolitik mitzuwirken, zur Sicherung der Finanzmarktstabilität in Österreich beizutragen sowie die österreichische Bevölkerung und Wirtschaft mit qualitativ hochwertigem Bargeld zu versorgen. Ihre Leitwerte sind Sicherheit, Stabilität und Vertrauen.

Logo Prisma

PRISMA - leistet mehr als nur zu zahlen.
Es passiert immer wieder, dass ein Kunde insolvent wird und die Rechnung nicht bezahlt. PRISMA versichert Außenstände gegen das Risiko der Kundeninsolvenz. Sicherheit und Risiko prägen nicht nur den Höchstleistungsport sondern auch das Geschäft einer Kreditversicherung. Die erfolgreiche Kooperation mit dem ÖPC ist für uns die optimale Verbindung zwischen den beiden Gegensätzen.

Logo Novomatic

Novomatic

Logo Samsung

Sport gehört seit vielen Jahren zur Unternehmenskultur und -philosophie von Samsung Electronics, denn Sport hat die Fähigkeit, Menschen unabhängig von Nationalität, Alter oder Geschlecht zu verbinden und einen Beitrag zu einem friedvollen Miteinander zu leistet. Aus diesem Grund fördert das Unternehmen seit Jahren verschiedenste Sportarten und eine Reihe von internationalen Großveranstaltungen, wie z.B. die Olympischen Spiele und die „Paralympics“. Darüber hinaus ist es Samsung - als einer der führenden Hightech-Unternehmen und Arbeitgeber von weltweit über 150.000 Menschen - ein Anliegen, sich für Projekte zu engagieren, die zur nachhaltigen Bewusstseinsbildung in der Gesellschaft beitragen.

Logo Schenker

Als führender Sportlogistiker der Welt schafft Schenker seit vielen Jahren die Voraussetzungen für große Sportereignisse und erfolgreiche Athleten. Die Partnerschaft mit dem ÖPC erweitert unser Engagement in der Sportlogistik um ein wichtiges Betätigungsfeld. Schenker globalsportsevents freut sich darauf, die Athleten des ÖPC bei den Spielen in Peking 2008 unterstützen zu dürfen!

Logo Schindler

„Access for all“ ist eine zentrale Forderung des Schweizer Aufzugs- und Fahrtreppenherstellers Schindler, der weltweit täglich mehr als 700 Millionen Personen befördert. Unter dem Aspekt, barrierefreie Zugänge für alle Menschen zu schaffen, unterstützt der Schindler Konzern außerhalb seiner normalen Geschäftstätigkeit diese Thematik europaweit. Mit dem Anspruch „Access for all“ sponsert Schindler Österreich das Österreichische Paralympische Committee (ÖPC), um Menschen mit Behinderungen einerseits den Zugang zu sportlichen Wettbewerben zu ermöglichen und andererseits deren sportliche Ambitionen zu fördern.

Logo Telekom Austria

Telekom Austria unterstützt das Österreichische Paralympische Committee (ÖPC) und erweitert damit ihr Leistungssport-Sponsoring um den Behindertensport. Für Telekom Austria bietet sich mit der Unterstützung des ÖPC die ideale Gelegenheit, ihr seit Jahren bestehendes Commitment für den Spitzensport mit dem sozialen Engagement des Unternehmens zu verknüpfen. Dieses Sponsoring fügt sich nahtlos in das Konzept sozialer Verantwortung bei Telekom Austria und ist ein klares Signal für die Integration Behinderter und gegen gesellschaftliche Ausgrenzung.

Logo Viessmann

VIESSMANN

Logo Wiener Städtische

WIENER STÄDTISCHE Versicherung AG
Vienna Insurance Group

WKO_Wien2.jpg

WIRTSCHAFTSKAMMER WIEN

Logo WKO

Unternehmer und Unternehmerinnen wie Sportler und Sportlerinnen müssen Ausdauer, Zielstrebigkeit, Kondition und die Fähigkeit haben, mit Siegen aber auch Niederlagen umzugehen. Die Athleten und Athletinnen des Paralympischen Teams beweisen immer wieder aufs Neue, dass Behinderung kein Handicap sein muss. Behinderte Sportler und Sportlerinnen sind durch ihre Disziplin, ihr positives Denken, ihr Engagement und ihren Siegeswillen ein Vorbild für die Wirtschaft und für uns alle.
Die Wirtschaftskammer Österreich ist stolz, nicht nur ein finanzieller, sondern auch ein ideeller Partner des Paralympics-Teams sein zu dürfen.

zum Seitenanfang