Website des Österreichischen Paralympischen Committees

Sprungmarken zu zentralen Seitenbereichen

Pfadnavigation

Home Vancouver arrow Tagebuch arrow 11. 03. 2010  

Seitenansicht anpassen

Schriftgröße anpassen

Icon Lupe plus Icon Lupe minus

Donnerstag, 11.3.2010

Österreich-Haus feierlich eröffnet

Einen Tag vor Beginn der X. Paralympischen Winterspiele in Vancouver wurde am Donnerstag in Whistler das Österreich-Haus feierlich eröffnet.

 

eroeffnung600.jpg

ÖPC-Präsidentin Maria Rauch-Kallat konnte neben dem gesamten österreichischen Paralympics-Team unter der Leitung von ÖPC-Generalsekretärin Mag. Petra Huber auch IOC-Mitglied Dr. Leo Wallner, den österreichischen Botschafter in Kanada, Dr. Werner Brandstetter, Honorarkonsul David Haber, den Bürgermeister von Whistler, Ken Melamed, sowie zahlreiche Freunde und Vertreter anderer Nationen im Österreich-Haus begrüßen.


Während der Paralympics soll das Österreich-Haus ein Treffpunkt für das österreichische Team, seine Fans und Freunde sowie Vertreter anderer Nationen sein. 

Für das leibliche Wohl der Gäste im Österreich-Haus sorgen einmal mehr die Tourismusschulen MODUL. Insgesamt sind 14 SchülerInnen und StudentInnen unter der Leitung von Küchenchef Gottfried A. Gansterer in Whistler im Einsatz.

 

modul.jpg
 


Das Österreich-Haus ist ein ökologisches Vorzeigeprojekt: Errichtet von der Austrian Passive House Group, wird das 250 Quadratmeter große Gebäude auch nach den Paralympics erhalten bleiben und genützt werden.

Morgen Freitag wird das österreichische Team in das gigantische BC Stadium von Vancouver einmarschieren und an der Eröffnungsfeier teil nehmen. Zuvor sind noch Trainingsläufe der Alpinen in Creekside angesetzt - die Wetterprognose verheißt aber weiterhin starken Schneefall. Am Samstag stehen mit Abfahrt und Biathlon die ersten Bewerbe am Programm - möglicherweise gibt es gleich triftige (Medaillen-)Gründe, im Österreich-Haus gebührend zu feiern.


Das Österreich-Haus ist bis 20.3. täglich von 11-24 Uhr geöffnet.

zum Seitenanfang