Website des Österreichischen Paralympischen Committees

Sprungmarken zu zentralen Seitenbereichen

Pfadnavigation

Home Vancouver arrow Tagebuch arrow 12. 03. 2010  

Seitenansicht anpassen

Schriftgröße anpassen

Icon Lupe plus Icon Lupe minus

Freitag, 12.3.2010

Riesenstimmung bei Eröffnung der Paralympics in Vancouver

Die X. Paralympischen Winterspiele wurden am Freitag im BC Place von Vancouver offiziell eröffnet.

Einzug4HP.jpg

 

Österreichs Team marschierte angeführt von Fahnenträger Robert Meusburger als 5. von insgesamt 41 Teilnehmerländern in die Arena. Meusburger, Österreichs Behindertensportler des Jahres 2009, bestreitet in Vancouver bereits seine vierten Paralympics. In Turin 2006 eroberte er die Goldmedaille im Slalom, zuvor hatte der Vorarlberger bereits in Nagano und in Salt Lake City je eine Bronzemedaille errungen.

ÖPC-Präsidentin BM a.D. Maria Rauch-Kallat und ÖOC-Präsident Dr. Karl Stoss begleiteten die 19 Athletinnen und Athleten, die Betreuerinnen und Betreuer sowie die Delegation mit Chefin de Mission ÖPC-Generalsekretärin Mag. Petra Huber an der Spitze.

show4.jpg

 

Die Eröffnungsfeier war ein beeindruckendes Erlebnis für alle Beteiligten: Unterstützt von knapp 60.000 Fans, darunter auch Kanadas Regierungschef Stephen Harper, zündeten die Veranstalter ein Showfeuerwerk der Extraklasse.

 

ShowHP.jpg 

 

"One Inspires Many" war das Motto der Feier, deren spektakulärer Höhepunkt natürlich die feierliche Entzündung der paralympischen Flamme durch den 15jährigen Zach Beaumont war.

 

FlammeHP.jpg

Morgen Samstag stehen für die Österreicher bereits die ersten Medaillenentscheidungen am Programm - bei den Alpinen ist die Abfahrt geplant, die Nordischen Athleten starten mit der Biathlon-Verfolgung in die Paralympics.

zum Seitenanfang