Website des Österreichischen Paralympischen Committees

Sprungmarken zu zentralen Seitenbereichen

Pfadnavigation

Home Vancouver arrow Tagebuch arrow 17. 03. 2010  

Seitenansicht anpassen

Schriftgröße anpassen

Icon Lupe plus Icon Lupe minus

Mittwoch, 17.3.2010

Silber-Feier für Robert Meusburger im Österreich-Haus

Auch am Mittwoch durfte im Österreich-Haus wieder gefeiert werden - Medaille Nummer 5 durch Robert Meusburger im Riesentorlauf (stehend) war schon bei der Siegerehrung am Medals Plaza in Whistler eine emotionale Angelegenheit.

meusburger medaille hp.jpg

Meusburger, der im Slalom Bronze nur um sechs Hundertstel Sekunden verpasst hatte, holte sich mit einem tollen zweiten Durchgang die verdiente Medaille.

 

meusburger action hp.jpg 

 

Nach dem ersten Lauf war der Vorarlberger wieder Vierter gewesen. Die Blecherne erbte leider Hubert Mandl, der zur Halbzeit noch Dritter gewesen war. Manfred Auer wurde Elfter, Martin Falch 24. Markus Salcher schied im ersten Durchgang aus. Marina Perterer belegte bei den stehenden Athletinnen den zehnten Platz.

Beim 12,5 km Biathlon ging Michael Kurz mit Fieber an den Start und belegte letztlich den neunten Rang. Manfred Lehner wurde bei den Sitzenden 21.

Morgen Donnerstag wollen die österreichischen AthletInnen wieder zuschlagen. Am Programm steht die Abfahrt, die witterungsbedingt ja verschoben hatte werden müssen. Die Prognosen für den spektakulären Downhill-Bewerb sagen jetzt strahlenden Sonnenschein voraus.

zum Seitenanfang